Umfrage: Brustwarzenpiercings? Für mich?

Liebe Leser*innen,

seit längerer Zeit spiele ich mit dem Gedanken mich piercen zu lassen. Warum? Als Mann gibt es nicht so viele Möglichkeiten Schmuck tragen zu können. Was ich in meinem Alltag bisher bei anderen Männern gesehen habe, wirkt in meinen Augen meist eher konservativ, maskulin bzw. cool.

Mir gefällt es, wenn es edel aussieht und glitzert – wie z.B. ein Swarovski im Sonnenlicht. Ich wirke gar nicht wie ein Typ der Schmuck trägt. Auch würde niemand meine „speziellen Interessen“ nur annähernd erahnen, dafür scheine ich für andere viel zu „normal“ zu sein. „Normal“ finde ich mich aber gar nicht, bin ich nicht und möchte ich auch nicht sein.

Mit einem Brustwarzenpiercing trage ich etwas versteckt bei mir, was nicht so „normal“ ist. Etwas das man unter dem T-Shirt erahnen kann, aber vielleicht nicht so auffällt. Etwas mit dem ich signalisiere „Hey, in mir ist etwas anders als du bei mir von außen betrachtet vielleicht wahrnimmst.“ Ein Brustwarzenpiercing hätte für mich eine Bedeutung. Ich pierce meine Brüste. Ich verschönere an mir was ich so gerne habe.

Nun möchte ich euch fragen. Ihr könnt entscheiden und fällt die Entscheidung für „JA“, werde ich die kalten Monate nutzen um mich piercen zu lassen, so dass genug Zeit bis zum Frühling für den Heilungsprozess bleibt.

Hier geht es zur Umfrage: Soll ich mir ein Brustwarzenpiercing stechen lassen?

Ein Bild wird abhängig von der Entscheidung folgen…